z_k_k

Copyright by z_k_k – zentrum für kabelgebundene kunst

kontakt/mehr info unter:
kabelkunst/wordpress.com
vimeo.com/kabelkunst

das ZENTRUM FÜR KABELGEBUNDENE KUNST ist eine künstlergruppe gegründet 2009 von drei kunststudenten/ designstudenten der hochschule der bildenden künste saar in saarbrücken. die gruppe befasst sich mit der interdisziplinären vernetzung  verschiedener kunst- und designsparten. leitendes thema des z_k_k ist der transfer von alltäglichen abläufen und mechanismen  in medial-künstlerische formen. hierbei sollen ungewöhnliche und unbekannte betrachtungsweisen auf vermeintlich bekannte prozesse ermöglicht werden.

——-
henrik elburn
geboren 1978

1994               realschulabschluss in siegen
1994 – 1997    ausbildung zum bauzeichner
2001               erlangend der fachhochschulreife
2002 – 2003    zivildienst im naturschutz (nlwkn)
2003 – 2007    studium photoingenieurswesen und medientechnik an der fh köln
seit 2003         beginn mit künstlerischer fotografie und ausstellungsbegleitungen
2007 – 2008    nationalparkwart auf borkum (nlwkn)
2008 – 2011    studium media art and design an der hbksaar saarbr¸cken
2009               mitgründung des zentrums für kabelgebundene kunst
2011               diplom media art and design und ernennung zum meistersch¸ler
seit 2011        aufbaustudium meisterdiplom hbksaar

philipp neumann
geboren 1982

2000                realschulabschluss in dresden
2000 – 2002    fahradkurier in berlin
2002 – 2003    praktika für licht und b¸hne
                       am festspielhaus hellerau/ schlosstheater in dresden
2003 – 2006    ausbildung zum licht und tontechniker in merzig und ¸berall sonst
seit 2006        diverse projekte mit licht und ton/ international tätig
seit 2007        studium der bildenden kunst an der hbksaarn saarbrücken bei Daniel Hausig
2009               mitgründung des zentrums für kabelgebundene kunst

maik helfrich
geboren 1983

1990 – 1995     auslandsaufenthalt in saudi arabien
2004                abitur in deutschland
2004 – 2005     auslandsaufenthalt in neuseeland
seit 2007          studium an der hbksaar in saarbrücken bei daniel hausig
seit 2011          auch bei christina kubisch
2009                mitgründung des zentrums für kabelgebundene kunst
seit 2011          mitglied im chaos computer club

——-
auswahl an ausstellungsteilnahmen:

2009    performance auf dem PERSPECTIVES – festival der deutsch-französischen bühnenkunst,saarbrücken
2010    gruppenausstellung NO-BUDGET – plattform für licht- und videokunst,t¸bingen
            einzelausstellung CASTEL COUCOU,forbach, frankreich
2011    gruppenausstellung PRIX ROBERT-SCHUMAN,luxembourg
            lichtinstallation ILLUMINATION, silo am osthafen, saarbrücken

——-