Sebastian Hosu


©Sebastian Hosu, 2015

VITA
1988 geboren in Satu Mare, Rumänien
Leben und Arbeiten in Leipzig, Deutschland
2007: Erlangen der Hochschulreife (Abitur),
Gymnasium der Schönen Künste „Aurel Popp”,
Satu Mare, Rumänien
2007-2010: Bachelor-Studium an der Hochschule für Bildende Kunst und Design,
Cluj-Napoca, Rumänien
2008-2009: Erasmus-Studium an der „Accademia di Belle Arti Albertina”, Turin, Italien
2011-2012: Master im Fachbereich Malerei an der „Académie Royale des Beaux-Arts”, Lüttich, Belgien
2015: Meisterschüler-Studium bei Prof. Heribert C. Ottersbach an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB), Leipzig, Deutschland

PROJECTS
2008: Teilnahme am „CLUJ-FILMFESTIVAL”, Cluj-Napoca, Rumänien
2008: „FESTIVAL OF ANIMATED FILM”, Bucharest, Rumänien
2009: „2ND ANNUAL TORONTO ROMANIAN FILM FESTIVAL”, Toronto, Canada
2011: „Pluralität”, Académie Royale des Beaux-arts, Lüttich, Belgien
2012: „Paintball”, Dubois Friedland Gallery, Brüssel, Belgien
2012: „G.U.E.S.T.S.3”, Brüssel, Belgien
2012: “Horlait Preis” Brüssel, Belgien 2012
2012: “Herelbeke Preis” Beeldende Kunsten, Belgien
2012: “Preis der Elizabeth Greenshields” Montréal (Québec), Canada
2013: „Drawing Protest”, Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig (GFZK), Deutschland
2014: Ausstellung in der Galerie de Wégimont, Lüttich, Belgien
2014: „Die Pferde sind tot!“, Forum Kunst Rottweil, Deutschland
2014: „Backstage Painting“, Bükü Gallery, Leipzig, Deutschland
2015: „Backstage Painting“, Triumph Gallery, Moscow, Russland
2016: Bayer-Kultur, Leverkusen, Deutschland