Kai Lippok

© Kai Lippok, 2014

VITA
1987- geboren in Seeheim-Jugenheim
lebt und arbeitet in Neu-Isenburg

PROJECTS
2014- Gestaltung der Fassade des Luisencenters in Darmstadt
2014- Grafiken für InterContinental Hotels
2014- Malerei für GM/Powertrain/Adam Opel AG
2013- Dozent bei der SCHIRN Graffiti Akademie
2013- Grafiken für InterContinental Hotels

EDUCATION
2011 Malereiklasse von Klaus Lomnitzer
2010 Malereiklasse von Michael Jäger
seit 2008- Studium der Kunstpädagogik an der Goethe Universität in Frankfurt am Main

SHOWS
2014 „Mimesis und Konstruktion“
Kunstpädagogisches Institut
in Frankfurt am Main
2014 „Urban Art & Typography“,
mit Helge „Bomber“ Steinman,
Jörg Schmitz, Balázs Vesszösi
und Herr Peng, Galerie Kunstforum
in Seligenstadt
2013 „nachts“,
mit Felix Becker,
Hannah Bohr, Florian Friesenhahn
und Tillmann Hanel,
Atelierhaus B71 in Offenbach
2010 „Im Sommer ins Kleinwalsertal“,
mit u.a. Felix Becker,
Florian Friesenhahn,
Kunstpädagogisches Institut,
Frankfurt am Main
2010 Malereien in der Ana Art Gallery,
Neu-Isenburg