Gesa Vögele

© Gesa Vögele, 2014

HOMEPAGE
www.gesavoegele.de

VITA
1969 geboren . gross-gerau
1988 – 1991 ausbildung zur schreinerin in wuppertal
1992 – 1995 architekturstudium in hildesheim/holzminden
1999 – 2009 kunststudium „freie kunst und keramik“ muthesiushochschule, kiel prof. kerstin abraham
2006 geburt meiner tochter
2009 diplom „freie kunst“
2011 selbständigkeit
. „BlütenLeibPortraits“ (zeichnung grafit)
. bildgestütztes coaching

EXHIBITIONS
1999 bis 2008 . Jahresausstellung Muthesius-Kunsthochschule „Einblick-Ausblick“
2002 . Klasse Abraham zu Gast im MflR „Kommunizieren“
2003 . Förderpreis Keramik 2003, Nassauische Sparkasse „Rauminstallation Keramik“
2004 . Kloster Kiel (eigene Organisation)
. 5. Saarpfälzischer Kunstpreis „Kunst im Raum.Raumkunst“
. „Altar und Tafel“, Kulturzentrum Salzau Schleswig-Holstein
. „common ground#5“, Landesvertretung Niedersachsen und
Schleswig-Holstein in Berlin
2005 . Perron-Kunstpreis (Gruppenarbeit)
. „Fabrikverkauf“ in der Galerie Umtrieb (Gruppenarbeit)
2007 . kb05 Kapfenberg „Illusion“
2008 . OÖ-Landesausstellung in Gmunden
2012 . „Schau der 1000 Bilder“ in Kiel
2014 . „Schau der 1000 Bilder“ in Kiel

diverse kleine örtliche ausstellungsbeteiligungen