Erika Kassnel-Henneberg

© Erika Kassnel-Henneberg, 2013

VITA
1973 in Timişoara/RO geboren.
1979 Umsiedlung nach Deutschland.
1993 – 1996 Lehre als Vergolderin.
1996 – 1999 Aufenthalt in Nyköping/SE.
1999 – 2003 Studium der Konservierung und Restaurierung an der Hochschule der Künste Bern/CH.
2010 – 2012 Freie Kunstakademie Augsburg/DE.
2012 Schwabenakademie Irsee/DE, Meisterklasse „Skulptur & Zeichnung“ bei Christina von Bitter.

PREISE
1996 Siegerin im Vergolderhandwerk auf Bundesebene und 1. Preis „Die Gute Form – Handwerker gestalten“.
2013 Kunstpreis der Stadt Krumbach/DE.

SHOWS (selection)
2013
Galerie Valo Arktikum, Rovaniemi/FI
Norrbottenmuseum, Luleå/SE
Heimatmuseum, KULT-Kunst Krumbach/DE
Akademie für Politische Bildung, Tutzing/DE
Pädagogisches Institut, München/DE

2012
Künstlerhaus, Marktoberdorf/DE
San-Depot-Halle, Aichach/DE
Kunsthaus, 200 Jahre Kaspar Hauser, Ansbach/DE
Nordostpark Haus 62, 2.Große Kunstausstellung „Nachhaltigkeit“ Nürnberg/DE

2011
Toskanische Säulenhalle, Augsburg/DE
Köglturm, Das kleine Format, Aichach/DE