Diana Charlotte Wild

Copyright by Diana Charlotte Wild

BIOGRAPHIIE
1986 in Ellwagen/Jagst, Deutschland, geboren
2006 – 2007 Studium der Kunstgeschichte und der Nordischen Philologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg
2007 – 2010 Studium der Freien und Angewandten Keramik/Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, bei
Prof. Werner Pokorny und Prof. Mariella Mosler
seit 2010 Studium der Bildhauerei im Fachbereich Metall an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle,
bei Prof. Andrea Zaumseil

Ausstellungen:
2008  „Rundgang 08 – die Kunstakademie Stuttgart lädt ein!“ Jahresausstellung, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Deutschland
2009  175 Gallery, Seoul, Süd Korea
2009  „Rundgang 09“ Jahresausstellung, Staatliche Akademie der 
Bildenden Künste Stuttgart, Deutschland
2010  „WG gesucht“ Bewohntes Projekt und Ausstellung mit Studenten 
der Chung Ang Universität Seoul/Süd Korea, Deutschland
2010  „Rundgang 20-X“ Jahresausstellung, Staatliche Akademie der 
Bildenden Künste Stuttgart, Deutschland
2011  „Expedition Burg“ Jahresausstellung, Burg Giebichenstein 
Kunsthochschule Halle, Deutschland
2012  „Material Schokolade – Kunstobjekte zur Speise der Götter“, 
Halle/Saale, Deutschland
2012 „Die 8 Besten“, dieHO-Galerie, Magdeburg, Deutschland 2012 „Kunst mit Schokolade“, Museum Ritter –
Sammlung Marli Hoppe-Ritter, Waldenbuch, Deutschland
Arbeiten im öfentlichen Raum:
2011 „Lustgarten Pleinair“, Skulpturen im öfentlichen Raum, Bitterfeld, Deutschland
2009 Objekt, Sieglitzhof, Erlangen, Deutschland
2009 Objekt, Am Weißenhof 1, Stuttgart, Deutschland

Preise:
2012 dieHO-Kunstpreis: 1. Jurypreis + Publikumspreis