Annekatrin Döll

© Annekatrin Döll, 2013

VITA
seit 2012 im Meisterschülerstudium bei Prof. Martin Honert
2012 Abschluss an der HfBK Dresden mit dem Diplom
2008 einjähriger Rechercheaufenthalt auf Island
2006 Beginn des Studiums der Freien Kunst mit Schwerpunkt im dreidimensionalen Arbeiten an der
Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Prof. Carl Emanuel Wolff, Prof. Detlef Reinemer und Prof. Martin Honert.
2004 – 2006 Steinmetzlehre in Frankreich beim Gesellenverein Les Compagnons Du Devoir
1986 geboren in Eisenach/ Thüringen

SHOWS
2013 „TOPIA“, Galerie Next, Holger Kasten-Grauberg, Dresden, solo
Kunst- und Kulturfestival NACHTUNDNEBEL, studio.74, Berlin, Gruppenausstellung
2012 Diplomausstellung, HfBK Dresden
„Kap-Hoorn Art die Vierte“, Kunst in der Halle, Bremen, Gruppenausstellung
2011 Jahresausstellung HfBK Dresden
„in a jiffy …“, Galerie Spitzenstücke bei Stefanie Kölbel, Dresden, solo
2010 „Is there nothing that takes you fancy“,KUNST Pavillon, Eisenach, solo
Atelierausstellung „Dö-Dynastie“, Pietzschstraße 7, Dresden
2009 Beteiligung an der 2.Mitteldeutschen Kunstauktion in Eisenach
„An den Tag legen“, Galerie Spitzenstücke bei Stefanie Kölbel, Dresden
2008 Beteiligung an der 1.Mitteldeutschen Kunstauktion in Eisenach
Jahresausstellung HfBK Dresden
„PARASITEN Zwischen heilsamer Störung und unfreundlicher Übernahme“. Oktogon/ HfBK Dresden