Julia Benz

Copyright by Julia Benz

VITA
2012 – heute Studium der Malerei an der Universität der Künste Berlin, Prof. Burkhard Held
2010 – 2012 Studium der Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf, Udo Dziersk, Friedrich Dickgiesser
2005 – 2012 Studium Lehramt Haupt-,Real-, Gesamtschulen mit den Fächern Kunsterziehung, Textilgestaltung und Mathematik an der Universität zu Köln
2008 Freie Malerei im rate fact Bonn
2005 – 2008 diverse Kurse an der Europäischen Akademie für Bildende Kunst Trier:
Aktmalerei und freie Figuration bei Volker Altrichter
Porträtmalerei und -zeichnen bei Edith Oellers
Freie Malerei bei Martin Mohr

Ausstellungen
2012
Blooom / Art.Fair – die internationale Messe für konvergente Kunst, Köln
2012
„Give it a second, it’s going to Space“, Galerie Die Kunstagentin, Köln
2012
Fashion goes art mit Stefanel, Hamburg
2011
Einzelausstellung in The Makers Loft, Berlin
2011
EinmalZWEI – Malerei von Julia Benz und Heike Simmer Museum Zündorfer Wehrturm, Köln
2010
Kulturförderpreisträgerin der Kreisverwaltung Wittlich
2010
PINSEL DOSE FARBE, Gemeinschaftsausstellung mit Jonas Eberle und Alexander Nelles, UFO, Bensberg
2010
53. Ausstellung der Europäischen Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen, Prüm
2010
“Denn alle Sucht ist Sehnsucht”, Galerie artroom, Düsseldorf (Einzelausstellung)
2009
Förderpreisträgerin der 52. Ausstellung der Europäischen Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen, Prüm
2009
Ausstellung zum Kunstprojekt “Evolution erfahren. Die Bahn zum Darwin-Jahr 2009”, Köln