Christiane Fleissner

Copyright by Christiane Fleissner

VITA
1972 geb. in Wolfratshausen
1987-1990 Zeichenschule Bojer und Zeiler, München
1991-1993 Berufsschullehre Holzbildhauerei
1993 Arbeitsaufenthalt in Pietrasanta-Carrara
1994-2001 Studium an der Akademie der Bildenden Künste
München bei Prof. James Reineking
2001 Diplom

AUSSTELLUNGEN (Auswahl)
2012 Artist in residence “Aquarellhapening” Tux
2012 Galerie Lichtpunkt Ambacher Contemporary
“Der Blick dahinter” (EA)
2011 Kunstraum Schwifting “Lebensräume Zeitenlos” (GA)
2010 Ambacher Contemporary “Bel Ètage” -OPEN ART
München (GA)
2010 Galerie Lichtpunkt Ambacher Contemporary
“Free State of Bavaria” München (GA)
2010 Galerie der Künstler “Landschaft I-IV” München (GA)
(Organisation und Teilnahme)
2010 Kunsthaus Starnberg, Starnberg (EA)
2009 WTS “Kunst am Isartor” München (EA)
2009 Teilname an der Produzenten-Kunstmesse München
“Island of Art Festival”
2008 Teilname am 16.Kunstpreis Aichach (GA)
2008 Teilname am Celeste Kunstpreis, Biennale Berlin (GA)
2007 Teilname Art fair, Köln
2007 Kunstraum Schwifting “Heimat” (GA)
2007 Galerie Lichtpunkt Ambacher Contemporary
“Stadtlandschaften” München (GA)
2006 Teilname am 13. Kunstpreis Aichach (GA)
2006 Kunstraum Schwifting (EA)
2005 “in der ersten reihe” München (EA)
2004 Galerie im Münchner Literaturbüro München (EA)
2003 “Die Schachtel” -das unheimliche in der Fotografie (GA)
2002 “Die Schachtel” -Das Fest (GA)
2000 “Die Schachtel -blond (GA)
1999 Kunstbunker Tumulka “Strassenarbeiten” (GA)
1996 Bildhauersymposion und Arbeitsaufenthalt
Naxos Stadt -Griechenland (GA)